Lebenswelt Garten – Neue Fortbildung des Kompetenzzentrums Demenz

Wie können individuelle Garten und

Naturangebote gestaltet werden, um Menschen mit und ohne Demenz eine

erfüllte Zeit zu ermöglichen. Aufgrund der Landesförderung richtet sich die Fortbildung vorrangig an Menschen, die

in Schleswig-Holstein wohnen oder arbeiten.

Veranstaltungsort

Online

Thema

Das Kompetenzzentrum Demenz in Schleswig-Holstein führt diese Fortbildung in
Zusammenarbeit mit der Alzheimer Gesellschaft Schleswig-Holstein e.V., Selbsthilfe Demenz
und in Kooperation mit dem Haus am Klostergarten durch. Der Sinnes-Mustergarten in
Preetz steht als Übungsort zur Verfügung. Die Fortbildung findet an sechs aufeinander
aufbauenden Wochenend-Terminen statt. So erhalten die Teilnehmenden im Verlauf des
Gartenjahres Grundlagenwissen zum Themenfeld Demenz sowie Anleitung zu Möglichkeiten
von Natur- und Gartenangeboten im gartentherapeutischen Kontext. Die Inhalte werden
praxisnah vermittelt, mit Selbsterfahrungsübungen und praktischen Übungen. Ziel ist es,
Mut zu machen, eigene Gartenangebote für Menschen mit und ohne Demenz umzusetzen.
Nach erfolgreichem Abschluss tragen die Teilnehmenden den Titel „Anwender*in für
individuelle Garten- und Naturangebote für Menschen mit und ohne dementielle
Veränderungen“. Eine Anerkennung der Fortbildung durch die internationale Gesellschaft
für Gartentherapie (IGGT) ist beantragt.

Weitere Informationen sind unter www.demenz-sh.de einzusehen. Online Anmeldung mit dem
Stichwort „Lebenswelt Garten“ über: https://www.demenzsh. de/bildungsangebote/anmeldeformular/

Veranstalter

Kompetenzzentrum Demenz in Schleswig–Holstein
Hans-Böckler-Ring 23c
22851 Norderstedt
Telefon: 040/2383044-20, Fax: 040/2383044-99

Anmeldung erforderlich

ja

Teilnahmegebühr

1294,- / 1094,- € (ermäßigter Preis für ehrenamtlich Engagierte)