Viele Menschen, die die Diagnose „Demenz“ in einem frühen Stadium erhalten, wünschen sich den Austausch mit anderen Betroffenen.

In vielen Orten werden mittlerweile Gruppen für Menschen mit Demenz in der frühen Phase angeboten. Die Schwerpunkte der Gruppen sind unterschiedlich. Teilweise geht es darum, sich mit der Krankheit auseinanderzusetzen und Hilfen für den Alltag zu erhalten, teilweise geht es aber auch in erster Linie um die gemeinsame Freizeitgestaltung.

Anlaufstellen im PLZ-Bereich 90000-99999

Gruppen für Menschen im frühen Stadium einer Demenz

BezeichnungAnsprechpartnerInAnschriftTelefoneMail wwwgeändert
Aktivierungsgruppe mit Gedächtnistraining für Menschen mit Gedächtnisstörungen, Menschen mit beginnender frontotemporaler oder junge Menschen mit DemenzMartina RothenhöferDiakonisches Werk Würzburg e.V., Matthias-Claudius-Heim
Traubengasse 5-7
97072 Würzburg
09 31 - 35 47 80
mobil: 01 51 - 67 22 31 72
 07.08.17
Die Spurensucher - moderierte Selbsthilfegruppe für Menschen mit beginnender demenzieller Erkrankungbitte über die Sozialstation erfragenCaritas Sozialstation St. Kilian
Lohweg 2
97638 Mellrichstadt
097 76 - 81 17 0



 
17.04.18
Gruppenprogramm für Menschen mit Demenz im FrühstadiumDenise Schinköthe, L. MüllerPraxisgemeinschaft für Psychotherapie
Haselnussallee 5
99095 Erfurt/ Stotternheim
03 62 04 - 78 09 03

 
07.08.17
zurück