Menschen mit Demenz sollen möglichst lange selbständig und selbstbestimmt leben können. Dabei begegnen sie und ihre Angehörgen vielen Herausforderungen. Bei unseren Seminaren und Treffen können sie sich über ihren Alltag und ihre Sorgen austauschen.

Hier erhalten sie Informationen und Tipps und stellen außerdem fest, dass sie nicht allein sind und dass andere ähnliche Schwierigkeiten haben. Aktuell organisieren wir zum Beispiel einen bundesweiten Erfahrungsaustausch für Angehörige von Menschen mit einer frontotemporalen Demenz (FTD).

Mit Ihrer Spende an die Deutsche Alzheimer Gesellschaft helfen Sie mit, dass auch Demenzkranke und Angehörige mit wenig Geld an unseren Angeboten teil nehmen können. Mit Ihrer Unterstützung können wir außerdem eine Betreuung von Demenzkranken anbieten, während ihre Angehörigen an unseren Treffen teil nehmen.

Jetzt spenden