PLZ-Bereich 0 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9

Überregional

TerminOrtThemaVeranstalter bzw. weitere Informationen
20.4.2021
Uhrzeit: 17:00
Online

Online-Vortrag „Können wir Alzheimer jemals heilen?“

Erfolgsgeschichten wie die fantastische Entwicklung eines Corona-Impfstoffes innerhalb kürzester Zeit zeigen das enorme Potential moderner biomedizinscher Forschung. Aber warum ist es trotz jahrzehntelanger, weltweiter Forschung  immer noch nicht gelungen ein Medikament gegen Alzheimer zu entwickeln?

Prof. Dr. Christian Haass, Leiter des Lehrstuhls für Stoffwechselbiochemie an der Ludwig-Maximilians-Universität München und des dortigen Deutschen Zentrums für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE), wird am Dienstag, 20. April 2021 um 17 Uhr einen – für Laien verständlichen – Online-Vortrag zu dieser brisanten Frage halten und erklären, warum trotz großer Fortschritte Alzheimer noch immer nicht verhindert werden kann.

Christian Haass ist zudem von Beginn an Kuratoriumsmitglied der Hans und Ilse Breuer-Stiftung, die sich seit ihrer Gründung im Jahr 2000 sowohl der Forschungsförderung als auch der Betroffenenhilfe widmet.

Der Vortrag richtet sich an alle, die sich für den Stand der Demenz-Forschung interessieren. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind herzlich eingeladen, Fragen zu stellen und mit dem Vortragenden zu diskutieren.

Um Anmeldung wird gebeten unter: info[at]breuerstiftung.de

Hier geht's zur Website

Teilnahmegebühr: Nein

Hans und Ilse Breuer Stiftung
Goethestraße 26
60313 Frankfurt am Main

Tel: 069 - 20 30 55 46
E-Mail: info[at]breuerstiftung.de  

www.breuerstiftung.de



23.4.+24.4.2021Online/Offenbach

Online-Schulung „Wie gründe ich eine Demenz-WG?“

Informationen und Praxistipps zur Gründung einer ambulant betreuten Demenz-Wohngemeinschaft

zweitägige Online-Schulung am 23. April 2021 ab 14 Uhr und am 24. April ab 9 Uhr

In vier Modulen werden die Themen „Alles Wissenswerte über Demenz und selbstverwaltete Demenz-WGs“, „Rahmenbedingungen und individuelle Besonderheiten“, „Geeigneter Wohnraum und Finanzierung“ und „Erste konkrete Gründungsschritte und Projektkoordination“ behandelt.

Die Schulung eignet sich für Privatpersonen und Einrichtungen sowie Projektbegleitende, die sich für die Gründung einer selbstverwalteten ambulant betreuten Wohngemeinschaft für Menschen mit Demenz interessieren. Fachliche Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Weitere Informationen

Ort: Online, via Zoom

Anmeldung erforderlich: ja

Teilnahmegebühr: kostenfrei

Hessische Fachstelle für selbstverwaltete ambulant
betreute Demenz-Wohngemeinschaften
Geleitsstraße 94
63067 Offenbach

Ansprechperson
Maren Ewald

Tel: 069 - 20 30 55 46
E-Mail: m.ewald[at]breuerstiftung.de

www.demenz-wg-hessen.de 

29.4.2021
Uhrzeit: 9:30-15:30
Online

Nationale Demenzkonferenz der Schweiz 2021 - Demenzprävention: Möglichkeiten und Grenzen

Zur 1. Nationalen Demenzkonferenz laden Alzheimer Schweiz und Public Health Schweiz gemeinsam ein.

Unter dem Titel «Demenzprävention: Möglichkeiten und Grenzen» lädt die Veranstaltung zu umfassenden Überlegungen ein und beleuchtet das Thema der Prävention der Alzheimer-Krankheit und anderen Demenzformen aus der Perspektive der öffentlichen Gesundheit.  

Mehr Informationen und Anmeldung

Anmeldung erforderlich: ja

Teilnahmegebühr: 90 Schweizer Franken für Nichtmitglieder

Alzheimer Schweiz
Public Health Schweiz

Tel. 031 350 16 00

E-Mail: info[at]demenz-konferenz.ch 

demenz-konferenz.ch/ 

1.5.-8.5.2021Online / Bremen

LEBEN UND TOD Themenwoche – „Auf alten und auf neuen Wegen!“

Öffnungszeiten: täglich ab 9.00 Uhr und on-demand

Die LEBEN UND TOD steht für aktuelle und praxisnahe Themen aus den Bereichen Hospiz, Palliative Care, Trauer und Trauerbegleitung, Seelsorge sowie Bestattungskultur. Bereits zum dritten Mal wird die LEBEN UND TOD nun digital stattfinden – und sich in jeder Hinsicht mit der Zukunft beschäftigen: Zum einen mit dem Thema Generationenwechsel unter dem Motto „Auf alten und auf neuen Wegen“, aber zum anderen mit Themen wie Digitalisierung oder die Folgen der Corona-Pandemie für die Trauerbegleitung.

Die LEBEN UND TOD ist eine Mischung aus Fachkongress, offenen Vorträgen und Ausstellung rund um die Themen Sterben, Tod und Trauer und findet mit diesem deutschlandweit einzigartigen Konzept seit 2010 jährlich in der Messe Bremen und nun bereits zum dritten Mal auch online statt.

Das Angebot richtet sich an Betroffene, Angehörige und interessierte Bürger*innen ebenso wie an haupt- und ehrenamtlich Tätige aus Hospiz, Palliative Care, Palliativmedizin, Pflege, Seelsorge, Trauerbegleitung und Bestattungskultur. Der Kongress bietet Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie Gelegenheit zum Austausch und Netzwerken. Die virtuelle Ausstellung „Themenwelten“ ist geprägt von einem vielfältigen und bunten Angebot und diversen Möglichkeiten zu Kontakt und Interaktion.

Lesungen, Interviews und Workshops vom 1. – 6. Mai
Live-Tag am 7. Mai
Best Of Themenwoche am 8. Mai

Teilnahmegebühr:
Jeden Tag ab 9.00 Uhr zwei Beiträge kostenfrei für 24 Stunden.
Danach für registrierte Teilnehmende on-demand für fünf Monate.
Regulär: € 79,-
Ermäßigt: € 59,-

Weitere Informationen

Ort: online

Anmeldung erforderlich: ja

MESSE BREMEN & ÖVB-Arena
M3B GmbH
Findorffstraße 101
28215 Bremen

Tel: 04 21 - 350 55 88
E-Mail: info[at]leben-und-tod.de

4.5.2021
Uhrzeit: 10:00-11:00
Online

Öffentliche digitale interaktive Museumsführung für Menschen mit und ohne Demenz

Die Führung richtet sich an Menschen mit Demenz in der Familie, ist kostenlos und wird 1x im Monat (jweils am ersten Dienstag des Monats) angeboten werden. Dauer: etwa 60 Minuten.

Anmeldung und weitere Informationen unter:

www.dementia-und-art.de

Anmeldung erforderlich: ja

Teilnahmegebühr: kostenfrei

(de)mentia+art
Kultur für Menschen
Jochen Schmauck-Langer
Heinrich-Lob-Weg 26
51145 Köln

Tel: 0157 - 88 34 58 81

E-Mail: schmauck.langer[at]live.de  

https://www.dementia-und-art.de 

6.7.-8.7.2021Online

Altenpflege 2021

Messe zu Pflege und Pflegewirtschaft
mit begleitendem Kongress

Auch die Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V. Selbsthilfe Demenz ist mit einem virtuellen Stand vertreten

www.altenpflege-messe.de

Ort: diesmal nur digital

Teilnahmegebühr: ja

Vincentz Network GmbH & Co. KG

www.altenpflege-messe.de

6.7.-9.7.2021Leuven, Belgien und online

„Ethics in Dementia Care“

Summer Course

The objective of the course is to foster exchanges on foundational, clinical-ethical and organizational-ethical approaches to dementia care practices. During the Course, national and international experts will give presentations on various ethical topics in the domain of dementia care. There will be time for intensive discussions. The language of instruction will be English.

The Course will take place in hybrid (on campus and online) format. This means that the Course will be held on campus, but if you are not able to attend in person due to the COVID-19 pandemic, there is the possibility to attend online.

Weitere Informationen

Ort: Leuven, Belgien / Online

Anmeldung erforderlich: "Early Bird Registration" bis zum 15. Mai

Teilnahmegebühr: ja

KU Leuven– Faculty of Medicine
Centre for Biomedical Ethics and Law
Professor Chris Gastmans

Kapucijnenvoer 35/3 box 7001
3000 Leuven, Belgium

E-Mail: Chris.Gastmans[at]kuleuven.be
Alice.Cavolo[at]kuleuven.be 

Tel: 00 32 16 37 33 03

www.cbmer.be 

23.7.2021Halle (Saale) oder online

2. D-A-CH Symposium "Dementia Care Research": Outcomes in der Demenzforschung

Das 2. D-A-CH Symposium «Dementia Care Research» stellt Forschungsansätze und Forschungsstrategien in den Mittelpunkt, die eine outcome-orientierte Vorgehensweise wählen.

Wir freuen uns auf Posterbeiträge, die sich auf theoretische, methodologische, methodische oder empirische Weise mit folgenden Schwerpunkthemen auseinandersetzen:

1. Messung und Beschreibung der Lebensqualität von Personen mit Demenz und deren unterstützenden Akteure.

2. Erhebung und Deutung herausfordernder Handlungs- und Verhaltensweisen von Personen mit Demenz.

3. Entwicklung, Implementierung und Evaluation komplexer Interventionen für Personen mit Demenz.

Falls es nicht möglich sein sollte, persönlich zusammen zu kommen, werden wir das Programm für ein Online Symposium umgestalten.

Weitere Informationen

Ort: Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Medizinische Fakultät, Institut für Gesundheits- und Pflegewissenschaft, Magdeburger Straße 8, 06112 Halle (Saale)

Anmeldung erforderlich: ja

Teilnahmegebühr: kostenfrei

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Medizinische Fakultät
Institut für Gesundheits- und Pflegewissenschaft
Magdeburger Straße 8
06112 Halle (Saale)

E-Mail: igpw[at]uk-halle.de 

6.10.-9.10.2021Düsseldorf

REHACARE 2021

Fachmesse und Kongress

Die Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V. Selbsthilfe Demenz ist wieder mit einem Informationsstand vertreten.

Ort: Messe Düsseldorf

Teilnahmegebühr: ja

www.rehacare.de

13.10.+14.10.2021Berlin

Deutscher Pflegetag 2021

Der Deutsche Pflegetag ist Deutschlands führender Pflegekongress. Die Fachvorträge, Podiumsdiskussionen und Workshops richten sich an Managerinnen und Manager, Pflegefachkräfte, Pflegeschüler und Pflegeinteressierte gleichermaßen.

Die Deutsche Alzheimer Gesellschaft ist mit einem Stand vertreten.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

www.deutscher-pflegetag.de 

Ort: CityCube Berlin

Anmeldung erforderlich: ja

Teilnahmegebühr: ja

DPSG Deutscher Pflegetag
Servicegesellschaft mbH
Mohrenstraße 34
10117 Berlin

Tel: 030 - 20 67 11 40

E-Mail: info[at]deutscher-pflegetag.de 

24.11.-26.11.2021Hannover

13. Deutscher Seniorentag

Der Deutsche Seniorentag findet alle drei Jahre mit rund 15.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern und vielen prominenten Gästen statt – jedes Mal in einem anderen Bundesland.

Er wird von der BAGSO und ihren Mitgliedsverbänden mit einer Vielzahl an thematischen Veranstaltungen, Diskussionsrunden, Mitmach-Angeboten und einem umfangreichen Messeprogramm gestaltet. Im Messebereich stellen zahlreiche Organisationen ihre Angebote für ältere Menschen vor, Unternehmen präsentieren Produkte und Dienstleistungen für die Zielgruppen 50+.

Auch die Deutsche Alzheimer Gesellschaft wird auf dem Deutschen Seniorentag wieder vertreten sein.

Zur Internetseite

BAGSO – Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen e.V.
13. Deutscher Seniorentag 2021
Noeggerathstr. 49
53111 Bonn

Tel: 02 28 - 24 99 93 40

E-Mail: dst[at]bagso.de 
www.bagso.de 

29.11.-1.12.2021Online

31. Konferenz von Alzheimer Europe: Building bridges

Aufgrund der Corona-Pandemie wird der Kongress von Alzheimer Europe in diesem Jahr nicht wie geplant in Bukarest sondern ausschließlich online stattfinden.

Kongress-Homepage

 

 

Anmeldung erforderlich: ja

Teilnahmegebühr: ja

Alzheimer Europe Office
14, rue Dicks
L-1417 Luxembourg 

Tel: +352 29 79 70
Fax: +352 29 79 72

E-Mail: info[at]alzheimer-europe.org

 

 

29.9.-1.10.2022Mülheim/Ruhr

11. Kongress der Deutschen Alzheimer Gesellschaft „Demenz: neue Wege wagen?!“

www.demenz-kongress.de 

Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V. Selbsthilfe Demenz
Friedrichstr. 236
10969 Berlin

Tel: 030 - 250 37 95 0

E-Mail: info[at]deutsche-alzheimer.de

www.deutsche-alzheimer.de 

PLZ-Bereich 2

TerminOrtThemaVeranstalter bzw. weitere Informationen
Programm 2020Schleswig-Holstein

Termine und Veranstaltungen rund um Demenz in Schleswig-Holstein

Terminübersicht

Kompetenzzentrum Demenz Schleswig-Holstein
Hans-Böckler-Ring 23c
22851 Norderstedt

Tel: 040 - 609 264 20
Fax: 040 - 308 579 86

E-Mail: info[at]demenz-sh.de 

Webseite

PLZ-Bereich 5

TerminOrtThemaVeranstalter bzw. weitere Informationen
Programm 2020/2021Bonn

Termine und Veranstaltungen der Evangelischen Frauenhilfe im Rheinland e.V.

Terminübersicht

Evangelische Frauenhilfe im Rheinland e.V.
Ellesdorfer Straße 44-52
53179 Bonn

Tel: 02 28 - 95 41 127

E-Mail: nora.hahn[at]frauenhilfe-rheinland.de

PLZ-Bereich 6

TerminOrtThemaVeranstalter bzw. weitere Informationen
Programm 2021Saarlouis

Termine und Veranstaltungen des Demenz-Vereins Saarlouis e.V.

Terminübersicht

Demenz-Verein Saarlouis e.V.     
Landesfachstelle Demenz
Ludwigstraße 5
66740 Saarlouis

Programm 2021Rheinhessen / Pfalz

Termine und Veranstaltungen der Alzheimer Gesellschaft Rheinland-Pfalz e.V.

Terminübersicht

Alzheimer Gesellschaft Rheinland-Pfalz e.V.
Mundenheimer Straße 239
67061 Ludwigshafen

Tel: 06 21 - 56 98 60
Fax: 06 21 - 58 28 32

PLZ-Bereich 7

TerminOrtThemaVeranstalter bzw. weitere Informationen
Veranstaltungen 2021Landkreis Tübingen

Veranstaltungen des Netzwerkes Demenz in Stadt und Landkreis Tübingen

Terminübersicht

Netzwerk Demenz in Stadt und Landkreis Tübingen

PLZ-Bereich 9

TerminOrtThemaVeranstalter bzw. weitere Informationen
22.4.2021
Uhrzeit: 9:00-13:15
Online / Nürnberg

Online-Fachtag „Demenzsensible Kommune“: Herausforderungen und Strategien

eine Kooperationsveranstaltung der Deutschen Alzheimer Gesellschaft Landesverband Bayern e. V. Selbsthilfe Demenz und der Gerontopsychiatrischen Fachkoordination (GeFa) Mittelfranken/Fachstelle für Demenz und Pflege

Einen Lebensraum für Menschen mit Demenz und ihre Angehörige zu schaffen, der Teilhabe und ein langes Leben im gewohnten Umfeld ermöglicht, ist Aufgabe der Kommunen.
Aber was gehört zu einer demenzfreundlichen Kommune und wer sind die verantwortlichen Akteure?

Beim Fachtag wollen wir die nationale Demenzstrategie in den Blick nehmen, Strukturen für eine demenz­freundliche Kommune aufzeigen und von den Erfahrungen verschiedener Kommunen lernen. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Ort: Die Tagung findet als online-Tagung statt

Programm als PDF

Anmeldung erforderlich: ja, bis zum 16. April 2021, hier geht es zu Anmeldung

Webseite

Teilnahmegebühr: 30 Euro

Deutsche Alzheimer Gesellschaft
Landesverband Bayern e.V.
Frauentorgraben 73
90443 Nürnberg

Tel: 09 11 - 446 67 84

E-Mail: info[at]alzheimer-bayern.de
www.alzheimer-bayern.de