Der Jahresabschluss wird von der Delegiertenversammlung im November 2018 verabschiedet und steht erst dann öffentlich zur Verfügung.

Wir möchten Sie aber vorab über die Summen informieren, die die DAlzG im Rahmen der Selbsthilfeförderung von den Krankenkassen für 2017 erhalten hat:

  • GKV-Gemeinschaftsförderung Selbsthilfe auf Bundesebene: 55.000 €
  • BKK-Dachverband: Nachdruck „Demenz. Das Wichtigste“, 6.000 €
  • BARMER: Vorarbeiten für die App-Entwicklung, 4.500 €
  • DAK: Materialien für Alzheimer Gesellschaften, 4.500 €
  • TK: Tagung "Beratung bei Demenz", 4.000 €