Der Jahresabschluss wird von der Delegiertenversammlung im November 2020 verabschiedet und steht erst dann öffentlich zur Verfügung.

Wir möchten Sie aber vorab über die Summen informieren, die die DAlzG im Rahmen der Selbsthilfeförderung von den Krankenkassen für 2019 erhalten hat:

  • GKV-Gemeinschaftsförderung Selbsthilfe auf Bundesebene: 60.000 €
  • BKK Dachverband und pronova BKK: Projekt „Demenz und Digitalisierung“, 30.000 € (Laufzeit: 2 Jahre)
  • DAK: Tagung „Demenz und Sexualität“, 5.000 €
  • TK: Übersetzung von Infoblättern in mehrere Sprachen, 6.500 €