Der Arbeitsausschuss „Technik und Digitalisierung“ beschäftigt sich mit Anforderungen der Alzheimer-Gesellschaften an Technik und digitale Lösungen und entwickelt darauf aufbauend entsprechende Kriterien.

Aufgrund der multiprofessionellen Besetzung des Ausschusses fließen verschiedene Perspektiven aus der Beratung und Betreuung, aber auch aus Wissenschaft und Forschung in die Arbeit ein.

  • Uta Braumann, Alzheimer Gesellschaft Rendsburg-Eckernförde
  • Christian Buhtz, Universität Halle
  • Patrick Fehling, IUBH Internationale Hochschule
  • Antje Holst, Kompetenzzentrum Demenz Schleswig-Holstein
  • Marion Karstens, Alzheimer Gesellschaft Kiel
  • Monika Kaus, Deutsche Alzheimer Gesellschaft
  • Sylvia Kern, Deutsche Alzheimer Gesellschaft
  • Nadine Lexa, Alzheimer Gesellschaft Würzburg-Unterfranken
  • Paul Netzel, Alzheimer Gesellschaft Mecklenburg-Vorpommern
  • Felix Putze, Universität Bremen
  • Daniel Ruprecht, Deutsche Alzheimer Gesellschaft
  • Susanna Saxl, Deutsche Alzheimer Gesellschaft
  • Berend Schultz, Alzheimer Gesellschaft Hamburg
  • Swen Staack, Deutsche Alzheimer Gesellschaft/Alzheimer Gesellschaft Schleswig-Holstein
  • Saskia Weiß, Deutsche Alzheimer Gesellschaft
  • Franz Wieck, Universität Wuppertal