29.05.2020

Alzheimer Info 2/2020: Bewegung und Sturzprophylaxe bei Demenz

Mit Bewegung und Sport bleibt man geistig und körperlich länger fit, ist emotional ausgeglichener und kann sogar kognitive Einschränkungen vermindern. Angesichts der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Kontaktbeschränkungen sowie der weitgehenden Isolation zu Hause ist Bewegung mehr denn je unerlässlich. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe, wie wichtig körperliche Aktivität bis ins hohe Alter ist. Mit einem neuen Trainingsprogramm lässt sich die Pflegebelastung reduzieren. Die Alzheimer-Gesellschaften in Kiel und Bayern informieren über ihre Reha- und Sportangebote. Praktische Tipps für das Training zu Hause, der Bericht über einen umgebauten Rollator und die Gedanken von Stefan Kleinstück zum Tanzen machen Lust auf Bewegung.

Die Sorgen und Nöte von Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen finden in der aktuellen Diskussion bisher zu wenig Berücksichtigung. Pflegende Angehörige sind schon in normalen Zeiten hoch belastet. In der Corona-Pandemie liegt die Verantwortung für eine gute Versorgung der Erkrankten oft ausschließlich auf ihren Schultern. Diese Ausgabe beginnt daher mit einem Leitartikel zur aktuellen Situation.

Wie immer finden Sie im Heft auch aktuelle Infos aus Medizin und Forschung, Recht und Politik sowie Neuigkeiten von unseren Mitgliedsverbänden, Lesetipps und vieles mehr.

Das Alzheimer Info kann in unserem Online-Shop für 3 € bestellt werden und ist auch als Abo erhältlich.