23.08.2018

Alzheimer Info 3/2018: Welt-Alzheimertag und Prävention von Demenzerkrankungen

In der aktuellen Ausgabe unserer Mitgliederzeitschrift können Sie viel darüber erfahren, welche Möglichkeiten es gibt einer Demenz vorzubeugen oder den Krankheitsprozess zu verlangsamen. Doch die Autoren setzen sich auch kritisch mit der Frage auseinander, wie gut die wissenschaftlichen Erkenntnisse zu diesem Thema bisher sind. Immer deutlicher werden allerdings die Hinweise darauf, dass wiederholte Gehirnerschütterungen, wie sie zum Beispiel durch Kopfbälle beim Fußball ausgelöst werden können, vor allem bei Kindern und Jugendlichen das Risiko für eine spätere Demenz erhöhen. 

Ein Artikel der Rechtsanwältin Bärbel Schönhof klärt darüber auf, wie Hausnotrufsysteme die Selbstständigkeit von Menschen mit Demenz unterstützen können und welche Rechte die Nutzerinnen und Nutzer in diesem Zusammenhang haben. Bei einer Tagung der DAlzG zum Autofahren bei Demenz wurde die Frage diskutiert: Brauchen wir regelmäßige Fahrprüfungen?

Weiter gibt es Interessantes zu lesen über die Möglichkeiten demenzsensibler Gestaltung von Krankenhäusern, die Aktivitäten der Bundesregierung gegen den Pflegenotstand und die Maßnahmen der DAlzG, um die Beratung zu Demenz zu verbessern.  

Das Heft enthält außerdem eine Übersicht über die Veranstaltungen zum Welt-Alzheimertag sowie verschiedene Lese-Tipps und vieles mehr.

Das Alzheimer Info kann im Online-Shop für 3 € bestellt werden und ist auch als Abo erhältlich.