29.11.2018

Demenz, Digitalisierung und Technik: Schwerpunktthema im Alzheimer Info 4/2018

Seit Ende des 20. Jahrhunderts befinden wir uns im Zeitalter der "Digitalen Revolution". Manche Menschen gehen mit den neuen Möglichkeiten ganz unbefangen um, andere haben Vorbehalte und Ängste. Werden Roboter in Zukunft die Betreuung und Pflege von Menschen mit Demenz übernehmen? Welche Möglichkeiten bietet die "smarte" Technik? Und welche ethischen Fragen stellen sich bei ihrer Nutzung? 

Um diese und weitere Fragen geht es in der aktuellen Ausgabe des Alzheimer Info, die soeben erschienen ist.

Viele Angehörige sind unsicher, welche Rechte ihnen als Bevollmächtigte oder rechtliche Betreuer bzw. Betreuerinnen eines Menschen mit Demenz zustehen. Zu diesem Thema informiert ein Beitrag der Juristin Bärbel Schönhof.

Darüber hinaus erfahren Sie Neues aus der Arbeit der Deutschen Alzheimer Gesellschaft sowie ihrer Mitgliedsgesellschaften, erhalten Hinweise auf lesenswerte Bücher und Vieles mehr.

Das Alzheimer Info kann in unserem Online-Shop für 3 € bestellt werden und ist auch als Abo erhältlich.