20.09.2020

„Song für Opa“ – Die Deutsche Alzheimer Gesellschaft veröffentlicht zum Welt-Alzheimertag einen berührenden Videoclip

Berlin, 21. September 2020. Die Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V. Selbsthilfe Demenz (DAlzG) präsentiert zum Welt-Alzheimertag exklusiv den „Song für Opa“ von Katharina Neumann. Die zwölfjährige Schülerin aus Aachen hat im Rahmen eines Kulturprojektes ihrer Schulklasse ein Lied über ihren demenzerkrankten Opa Toni geschrieben. Gemeinsam mit ihren Klassenkameraden und den Projektleitern Petra Jansen und Warner Poland ist daraus ein einfühlsamer Song entstanden. Im Nachgang zum Projekt konnte Katharina gemeinsam mit den Projektleitern und einem kleinen Filmteam einen Videoclip zum Song produzieren.

„In dem Song singe ich über meinen demenzerkrankten Opa und über die Dinge, die ich eigentlich gerne mit ihm gemacht hätte: Fußball spielen, gemeinsam etwas unternehmen, ihm von mir erzählen“, berichtet Katharina Neumann. „Die Erkrankung begann, als ich drei Jahre alt war – ich konnte meinen Opa nie so richtig kennenlernen. Er ist letztes Jahr im Oktober gestorben. Es ist toll, dass ich den Menschen in meinem Lied erklären kann, was Demenz ist und wie es mir damit geht.“

Der Welt-Alzheimertag 2020 steht in Deutschland unter dem Motto „Demenz – wir müssen reden!“ „Der Song von Katharina passt wunderbar zu unserem Motto und zeigt, dass Demenzerkrankungen auch für junge Menschen ein Thema sind“, erklärt Sabine Jansen, die Geschäftsführerin der DAlzG. „Eine Demenz betrifft die ganze Familie – Katharina zeigt uns mit ihrem Lied und dem berührenden Video ihre ganz persönlichen Erfahrungen und Gedanken. Wir freuen uns, dass sie den Song gemeinsam mit uns veröffentlicht.“

Der Videoclip ist über den Youtube-Kanal der DAlzG abrufbar: www.youtube.com/watch

Der Welt-Alzheimertag

Der Welt-Alzheimertag wurde 1994 von Alzheimer’s Disease International (ADI) mit Unterstützung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) ins Leben gerufen. ADI, die internationale Vereinigung von Alzheimer-Gesellschaften in 95 Ländern, koordiniert die Aktivitäten weltweit. Von der Alzheimer-Krankheit und anderen Demenzformen sind Menschen unabhängig von Nationalität, Hautfarbe und Kultur betroffen. Überall geht es darum, eine breite Öffentlichkeit auf die Situation der insgesamt mehr als 50 Millionen Demenzkranken und ihrer Familien aufmerksam zu machen. Mehr Informationen: www.welt-alzheimertag.de