Die Deutsche Alzheimer Gesellschaft veröffentlicht regelmäßig Pressemitteilungen zu ihren Aktivitäten, Neuerscheinungen sowie wichtigen Themen im Zusammenhang mit Alzheimer und anderen Demenzerkrankungen.

Presseanfragen richten Sie bitte an:

Hans-Jürgen Freter, 
Tel: 030 / 2 59 37 95-18, hans-juergen.freter[at]deutsche-alzheimer.de
oder über die Zentrale: Tel: 030 / 2 59 37 95-0

Die Pressemitteilungen der DAlzG können Sie hier abonnieren

Sie können der Deutschen Alzheimer Gesellschaft auch auf Mynewsdesk folgen.

Zum Newsroom der DAlzG auf Mynewsdesk.de 

Pressemitteilungen

19.09.2016

Jung und Alt bewegt Demenz - Pressemitteilung zum Welt-Alzheimertag 2016

Berlin, 19. September 2016. Die Alzheimer-Krankheit und mit ihr andere Demenzen sind eine Herausforderung nicht nur für die von der Diagnose Demenz betroffenen Menschen und ihre Angehörigen, sondern wegen des hohen und langen Pflegeaufwandes... weiterlesen

06.09.2016

Bundesgesundheitsminister Gröhe und Bundesfamilienministerin Schwesig starten gemeinsam mit der Deutschen Alzheimer Gesellschaft die Initiative „Demenz Partner“

Gemeinsame Pressemitteilung. Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe und Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig gaben heute gemeinsam in Berlin den Startschuss für eine deutschlandweite Initiative, die über Demenzerkrankungen  sowie die... weiterlesen

24.08.2016

Forschungsprojekt RHAPSODY schickt neuen Online-Ratgeber zu Demenz im jüngeren Lebensalter in den Testlauf

Wenn Menschen bereits in berufstätigem Alter an einer Demenz erkranken, stellt dies sie selbst und ihre Familien vor zahlreiche Probleme: Wie kann und wann muss der Ausstieg aus dem Beruf gestaltet werden? Wie erklärt man den möglicherweise noch... weiterlesen

09.08.2016

Frontotemporale Demenz – Internationale Konferenz für Angehörige und Pflegende am 1. September in München

Zum ersten Mal findet am 1. September 2016 in München die Internationale Angehörigenkonferenz zur Frontotemporalen Demenz (www.ftd-caregiver2016.de) statt. Die Konferenz wird vom Klinikum rechts der Isar der TU München in Kooperation mit der... weiterlesen

27.07.2016

Neue Broschüre der Deutschen Alzheimer Gesellschaft bietet Hilfen für schwierige Verhaltensweisen und Situationen im Leben mit Demenzkranken

Cover der Broschüre Leben mit Demenzkranken

Menschen, die an einer Demenz erkranken, entwickeln im Laufe der Krankheit häufig Verhaltensweisen, die von Angehörigen und anderen Betreuenden als „schwierig“, „ungewöhnlich“ oder „störend“ empfunden werden und oft eine starke Belastung darstellen.... weiterlesen

12.07.2016

Neue Broschüre der Deutschen Alzheimer Gesellschaft: Ratgeber in rechtlichen und finanziellen Fragen bei Demenz zeigt Wege durch den Paragraphendschungel

Cover der Broschüre Ratgeber in rechtlichen und finanziellen Fragen

Wenn in der Familie eine Demenzerkrankung auftritt, gilt es nicht nur Betreuung und Pflege zu organisieren, sondern sich auch mit einer Fülle von rechtlichen und finanziellen Fragen zu beschäftigen. Etwa: Wer soll eine Vollmacht bekommen und wie... weiterlesen

05.07.2016

Neues Informationsblatt zur Häufigkeit von Demenzerkrankungen: Höhere Lebenserwartung, mehr ältere Menschen, mehr Demenzkranke

In Deutschland leben gegenwärtig fast 1,6 Millionen Demenzkranke; die meisten unter ihnen sind von den Folgen der Alzheimer-Krankheit betroffen. Zwei Drittel sind über 80 Jahre alt,  während weniger als 2% noch nicht ihr 65. Lebensjahr... weiterlesen

Treffer 1 bis 7 von 74